Rina’s Kürbisstuten

on

Dieser saftige, goldene Kürbisstuten ist einfach hergestellt und sehr lecker. Der Hokkaido eignet sich besonders, da die Schale dran bleiben kann. Somit entfällt das mühselige Schälen. Mit Dinkelmehl gelingt er ebenso wie mit einfachem Weizenmehl; man nehme was man möchte.

300 g Hokkaido, in Stücken ….. in das Garkörbchen geben.

500 g Wasser ………………………….. in den Mixtopf einfüllen, alles zusammen

20 Min./Varoma/ Stufe 1 garen. Anschließend das Garwasser weggießen.

Den gegarten, etwas abgekühlten Kürbis sowie

300 g Milch 

20 g   Frischhefe

10 g   braunen Zucker

50 g   Butter …………………………. in den Mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 5 mixen.

550 g Dinkelmehl, Type 630

1 TL Salz ………………………………. zugeben, 3 Minuten/ Teig kneten.

Teig in eine Kastenform füllen, mit Wasser besprühen und im Backofen unterste Schiene bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 45 Min. backen. Anschließend nochmals besprühen und mit einem Handtuch im verschlossenen Backofen bedeckt auskühlen lassen.

Rina’s Tipp: Ich mache immer die doppelte Rezeptmenge, damit gleich 2 Brote gleichzeitig in den Backofen können und die Hefe kpl. verwertet ist.

Guten Appetit wünscht Rina Wilken www.genusswelt-wilken.de