Gemüsebrühepaste

on

Frische, selbstgemachte Gemüsebrühe


selbst bestimmen, was hinein kommt. Ohne Glutamat, Hefeextrakt und Geschmacksverstärker; frische Zutaten wie knackiges Gemüse, grüne Kräuter und hochwertiges Meersalz lassen diese tolle Gewürzalternative auch ein Jahr haltbar machen.


Zutaten & Zubereitung:

200 g Sellerie, in Stücken

250 g Möhren, in Stücke

100 g Tomate, geviertelt

50 g Champignons

150 g Zucchini, in Stücke

1        Knoblauchzehe

1        Lorbeerblatt, nach Wunsch

6 Stängel gem. frische Kräuter 
(Basilikum, Salbei, Rosmarin, Liebstöckel) ……. in den Mixtopf u. alles 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern.

150 g Meersalz

30 g   Apfelsaft

1 EL   Olivenöl ………………………….. zugeben und 30 Min./Varoma/Stufe 2 ohne Meßbecher einkochen. Dabei den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Deckel stellen. Danach Gareinsatz abnehmen, Meßbecher einsetzen u. 1 Min./Stufe 10 pürieren.

In ein Schraubglas füllen und abkühlen lassen.

Bemerkung: 1 Kaffeelöffel selbstgemachte Paste entspricht 1 Würfel Brühe für 500 g Wasser.